0

    Rockhampton

    Teil unserer Strategie zur Sicherstellung von Industriemineralien.

    QMAG Ltd.
    246 Boundary Rd.
    Parkhurst QLD 4702
    Australien

    info@qmag.com.au
    Als Teil unserer Strategie zur Sicherstellung von Industriemineralien hat die Refratechnik Gruppe einen Kaufvertrag der Anteile der zur SIBELCO Gruppe gehörende Firma QMAG Ltd. vereinbart. Damit wird eine der weltweit bedeutendsten Vorkommen von kryptokristallinem Magnesit Teil von Refratechnik.

    Bei der Herstellung von QMAG (Queensland Magnesia) Magnesiaprodukten wird Rohmagnesit in Brennöfen mittels Erdgas auf 1000 °C erhitzt, wodurch Magnesit (MgO) bzw. kaustisch gebrannter Magnesia (CCM) entsteht.
    Das aufbereitete und gebrannte Magnesia wird fein gemahlen und für den Sinterprozess zu Briketts verpresst. Durch das Mahlen und Brikettieren entsteht äußerst homogenes, dichtes und hochwertiges Magnesia. Die Briketts werden auf ca. 2000 °C erhitzt um kaustisch gebrannten bzw. Sintermagnesia (DBM) zu gewinnen. Schmelzmagnesia (EFM) wird durch das Schmelzen von gebranntem Magnesia bei >3000 °C in Lichtbogenöfen hergestellt. Die so entstandenen Barren werden gekühlt, aus der Form entnommen und gebrochen. Anschließend durchläuft das gebrochene Produkt mehrere Mahl-, Sortier- und Sichtprozesse.
    DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
    Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
    Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen