Anwendungen Zement

Konzepte für Wärmetauscher.

Aufgabe:
Der Wärmetauscher ist ein dem Kalzinator und Drehofen vorgeschalteter Anlagenteil einer Zement-Klinker-Brennanlage.
Im Gegenstromprinzip wird das aufgegebene Rohmehl vom aufsteigenden Gasstrom stufenweise vorgewärmt und bis zu einem Entsäuerungsgrad von ca. 95 Prozent kalziniert. Abhängig von der Rohmaterialfeuchte und Anlagenkapazität sind ein- oder zweistrangige Wärmetauscher mit drei bis fünf Zyklonstufen im Einsatz.

Beanspruchung:
Obere Zyklonstufen eines Wärmetauschers werden thermochemisch gering bis moderat belastet.
Als feuerfestes Verschleißmaterial für die Zustellung eignen sich die auf Schamotte bzw. SiO2 basierenden KRONEX-, REFRACLAY- sowie REFRALITE-Produkte.
Untere Zyklonstufen sind thermochemisch durch auftretende Chlor- und Alkalikreisläufe höher belastet. Die Feuerfestzustellung des Arbeitsfutters dieser Anlagenteile erfordert deshalb Feuerfestmaterialien mit spezifisch angepassten Tonerdegehalten.
Notwendige Isolierschichten werden mit geformten und ungeformten Feuerleichtprodukten sowie mit Calcium-Silikat Materialien ausgeführt.
© 2019 Refratechnik. Alle Rechte vorbehalten

Sitemap Impressum Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen
VERSTANDEN